Ja schbini, sogd da Kini

Melancholisch, alkoholisch

Da Kini fühlt se melancholisch
und trinkt desweng wos Alkoholisch',
und er trinkt väi und er trinkt schnäi.
Am End hot ara andas Gfäi.

Ja schbini, sogd da Kini.

Da Kini trinkt wos Alkoholisch'
und wead davo ganz melancholisch.
Da Kini sogd: „Melancholie,
die sauf i doud, und dann bist hi.“

Ja schbini, sogd da Kini.

Cliptipp zur Weltpremiere: Sowohl Kosten als auch Mühen (vor allem letztere) scheuend, habe ich den ersten Kini-Clip produziert. Dabei empfehle ich vor allem die Hintergrundmusik der allgemeinen Aufmerksamkeit. Denn das ist die Melodie zu meinen königlich-bayerischen Kini-Reimungen.

2 Kommentare zu „Melancholisch, alkoholisch

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s