Kants Kritik meiner reinen Vernunft

Kant macht mich lächerlich

Ich sehe es als erwiesen an, dass Poesie und Humor unbedingt zu einem erfüllten Leben gehören. Natürlich besitzt jeder Mensch diese Gaben in unterschiedlichem Maße, und noch unterschiedlicher macht er von ihnen Gebrauch. Aber dass je ein Mensch völlig ohne Humor und Poesie geboren ist und geboren werden wird, halte ich für ganz und gar unmöglich.

Weiterlesen „Kant macht mich lächerlich“
Kants Kritik meiner reinen Vernunft

Kant mag und macht keine Witze

Kant mag keine Witze, weshalb er, der wie kein Zweiter Konsequenzen zu ziehen in der Lage ist, auch keine macht, jedenfalls nicht in Gegenwart anderer. Was er in deren Abwesenheit macht, entzieht sich natürlich meiner Kenntnis. Denn sogar ich bin für ihn ein anderer. Allerdings halte ich es für undenkbar, dass er sich die Zeit seines ebenso geistigen wie intrakorporalen Daseins in mir mit dem Aushecken von Witzen oder harmlosen Lausbubenstreichen vertreibt.

Weiterlesen „Kant mag und macht keine Witze“