Gedicht

der schlaf der nacht

 der schlaf
 der
 nacht
 ist
 die einzige gelegenheit
 dem alptraum
 des 
 lebens
 zu entkommen
  
 es ist
 jedoch eine
 flucht 
 in
 die
 furcht 

5 Kommentare zu „der schlaf der nacht

    1. Dann verwischt der Unterschied zwischen den realen erlittenen und den im Schlaf erlebten Alpträumen. Aber auch in dieser Situation steht jemand bereit, der hilft: die Hoffnung. Denn sie ist die Tür, die überall in die Freiheit führt.

      Gefällt mir

    1. Ja. Allerdings weiß ich nicht mehr, ob dieses Gedicht im unmittelbaren zeitlichen Bezug dazu entstanden ist. Jedenfalls war es eine bitterböse Erfahrung, die sich über mehrere Jahre hingezogen hat, zu denen die Zeit der Regeneration hinzukommt. Gottlob kann ich sagen, dass diese Zeit meine Seele nicht mehr bedrängt. Aber mein Herz wird die Erinnerung daran weiter bewahren.

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s