Gedicht

Die Wühlmaus

Eine Wühlmaus wühlt im Kühlhaus.
Geht das Licht aus, wühlt sie sich raus.

Überkommt die Wühlmaus
dieses gewisse
Wühlmausgefühl,
stürzt sie sich
kopfüber
ins Gewühl.

Wühlmausfrau und Wühlmausmann
fangen früh zu wühlen an.
Doch nach des Tags Gewuhle
legen sie sich in die Kuhle.

Schon in der Morgenkühle
geht es los mit dem Gewühle.
Da gehn Wühlmäusin sowie Wühlmaus
gemeinsam wühlend aus dem Haus.

Mit wohligem Gefühl
liegt die Wühlmaus
mitten im Pfühl
ganz ohne Wühl.

3 Kommentare zu „Die Wühlmaus

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s