Gedicht

ach so

ich kanns nich verknusn
wenn hypothenusn
mit ihren fla-usn
mich ständig sekiern
und mein gehirn
bis ins geträum
für dichmich so schäm
umwusln und schwirrn
weil sie wolln ich soll schreim
und beim schreim solln mir reim
in rauenmengen entsprießn
lesz amal diesn

dabei iss bloß a musn
die möcht mit mir schmusn

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s