3 Kommentare zu „Zeichen

  1. Es gibt keine von Menschen gesetzte Zeichen, die nicht von Menschen zu deuten wären, wie es auch keine von Menschen erdachte Geheimschrift gibt, die nicht von Menschen zu entschlüsseln wäre. Die Redewendung: „Zeichen setzen“ ist aber eher selbst als „Zeichen“ zu sehen, als Gleichnis und Metapher.

    Aber das weißt du ja selbst und so sehe ich deine Sentenz eher humorig, als eine Art Wortbedeutungsspiel bzw. ironische Hinterfragung von abgedroschenen Redewendungen und Phrasen .. Schöner kleiner Gedankenanreger zum Weiterdenken .. Danke LG Sven 😉

    Gefällt mir

    1. Herzlichen Dank für Deinen treffenden Kommentar, bei dem mich eine plötzliche Angst ergreift: Was ist, wenn sich dereinst meine Aphorismen als Zeichen, die ich gesetzt habe, entpuppten? Nicht auszudenken! Ein Smiley für Dich: 🙃

      Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s