Aphorismus

Journalistisch

Der journalistische Grundsatz, der nur schlechte Nachrichten als gute gelten lässt, erfüllt den Tatbestand der üblen Nachrede, wenn nicht gar der Verleumdung der Welt.

4 Kommentare zu „Journalistisch

    1. „…wenn es möglichst bluttriefende und skandalöse Horrornachrichten ohne Ende zu vermelden gibt…“ – diesen Zwischensatz nach „das Fernsehgerät einschaltet“ habe ich jetzt vor lauter Lasst’s-mich-auch-noch-mit zu schreiben versäumt. 😉

      Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s