Gedicht

In Weimar im Januar

In Weimar war’s, im Januar,
da sprach der Goeth’ zum Schill: „Nicht wahr,
wir Dichter haben’s ziemlich schwer.
Das Reimen bringt es längst nicht mehr.“

Darauf sprach Schill’: „Ja, hör’ ich recht?
Ihr macht die hehre Dichtkunst schlecht?
Dann brech’ ich dies’ Gedicht hier ab
und lass den letzten Reim – bleim.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s