Gedicht

Januar

Das alte Jahr war, was es war,
und jetzt komm‘ ich, der Januar.
Die Eins bin ich im Jahreskreise.
Mit mir beginnt erneut die Reise
durch Monate, die noch nicht sind,
doch schnell verwehen wie der Wind.
Foto: Bernhard Huber

Ein Kommentar zu „Januar

Schreibe eine Antwort zu Monika Antwort abbrechen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s